Ebook

One to go – Auf Leben und Tod von Mike Pace – Rezension

Makaberer Seelenaustausch Tom Booker arbeitet als Anwalt bei einer großen Washingtoner Kanzlei. Beim Tippen einer SMS, während der Fahrt über die Memorial Bridge, verliert er die Kontrolle über seinen Wagen und stürzt in einen entgegenkommenden Kleinbus, in welchem seine Tochter und drei ihrer Freunde sitzen. Der Minivan droht in den Potomac zu kippen. Die Zeit gefriert, Tom ist allein auf der Brücke. Ein junges Paar nähert sich und bietet ihm an, die Zeit zurückzudrehen. Der Absturz könnte abgewendet werden, die Kinder gerettet. Im Gegenzug soll er alle 2 Wochen jemanden töten, als "Seelenaustausch". Einen Augenblick später sitzt Tom wieder in seinem verunglückten Auto, der tödliche Absturz des Minivan ist nicht eingetreten. Er lacht über die Halluzination, schreibt sie dem Stoß seines Kopfes auf das Lenkrad zu, als sein Auto abrupt zum Halten kam. Aber seine Begegnung war keine Einbildung. Zwei Wochen später wird der Fahrer des Minivan brutal [...]

Von | 2019-03-18T11:51:32+02:00 12/12/2017|Kategorien: Rezension, Spannung|Tags: , , , , |0 Kommentare

Dream On – Tödliche Träume von Nikolas Stoltz – Rezension

Alles nur geträumt? Die US-Firma DREAM ON hat eine faszinierende, virtuelle Traumwelt erschaffen, die sich absolut lebensecht anfühlt. Doch als sich ein erster Todesfall während eines Wunschtraums ereignet, wird die FBI-Agentin Lena Delago auf den Fall angesetzt. Zusammen mit dem Traumdesigner Nick Quentin versucht sie, dem skrupellosen Killer auf die Spur zu kommen. Erste Hinweise liegen in der verwunschenen Traumwelt Venedigs – und in Lena und Nick selber. Ein Spießrutenlauf zwischen Traum und Realität beginnt… (Inhaltsangabe Amazon) Eine virtuelle Traumwelt, die man selbst gestalten kann – diese geniale Idee passt perfekt zu unserer Generation, die viel zu viel online ist und oftmals virtuelle Abenteuer mehr genießt als das reale Leben. Die Grundidee erinnerte mich zunächst an Second Life. Auch dort konnte man mittels selbst gestaltetem Avatar in eine völlig andere Rolle schlüpfen, sich ein zweites Leben aufbauen. Aber Dream on geht noch weiter, denn es ermöglicht [...]

Von | 2019-03-18T12:27:07+02:00 21/11/2017|Kategorien: Dystopie, Rezension, Spannung|Tags: , , , , , |0 Kommentare

Sieben minus eins von Arne Dahl – Rezension

Ungewöhnlich, überraschend und genial! Als er die Blutspuren in dem labyrinthischen Kellerverlies findet, ist sich Kriminalkommissar Sam Berger sicher: Das unerklärliche Verschwinden der jungen Frau steht mit früheren Fällen in Verbindung, es muss weitere Opfer desselben Täters geben. Nur fehlt von denen jede Spur. Mit seiner waghalsigen Theorie von einem Serientäter steht Sam Berger alleine da und gerät bald von mehreren Seiten unter Beschuss. Allan Gudmundsson, sein Chef, hat wenig Verständnis für Bergers riskante Alleingänge und droht, ihn zu feuern. Dann entdeckt Sam Berger Spuren. Spuren, die nur er lesen kann, gelegt von einem Menschen, der ihn allzu gut zu kennen scheint. Sie führen ihn zu einem verlassenen alten Bootshaus und von dort zu einer längst verloren geglaubten Erinnerung. Tief verborgen in Bergers Vergangenheit gibt es etwas, das ihn mit den brutalen Verbrechen verbindet. Etwas, das lange Zeit keine Bedeutung zu haben schien, und das der Täter jetzt mit [...]

Von | 2019-03-25T18:16:23+02:00 17/04/2017|Kategorien: Rezension, Spannung|Tags: , , , , , |0 Kommentare

Verraten von Florian Schwiecker – Rezension

Deutscher Thriller mit internationalem Flair Luk Krieger ist Agent einer geheimen Spezialeinheit zur Terrorbekämpfung. Als im Zentrum von Berlin eine Bombe explodiert und ihn beinahe in den Tod reißt, nimmt er gemeinsam mit der Polizistin Anna Cole die Ermittlungen auf. Alles deutet zunächst auf einen islamistischen Anschlag hin. Doch dann gibt es neue Spuren und Krieger schwört sich, die Verantwortlichen zur Strecke zu bringen. Im Kampf gegen Korruption und Machtmissbrauch riskiert er nicht nur sein eigenes Leben… (Inhaltsangabe Amazon) Ein Bombenattentat mitten in Berlin und wenige Stunden ein weiteres an einem für mich ganz besonderen Ort – alleine das lässt schon meine Haare zu Berge stehen und mein Thrillerherz höher schlagen. Mit Luk Krieger schickt Florian Schwieker einen Superhelden ganz nach meinem Geschmack ins Rennen. Er ist perfekt ausgebildet und weiß was er tut. Zusammen mit Anna Cole bildet er ein perfektes Team. Luk Krieger und [...]

Von | 2019-03-26T08:43:04+02:00 12/03/2017|Kategorien: Rezension, Spannung|Tags: , , , , , , |0 Kommentare

Winterrosenzeit von Ricarda Martin – Rezension

Viel mehr als eine Liebesgeschichte Die große Liebe überwindet alles - auch die Schrecken der Vergangenheit. Ein bewegender Liebesroman vor der Kulisse des Nachkriegseuropas. Süddeutschland 1965: Wochenlang hat Hans-Peter gearbeitet, um das Geld für seinen großen Traum zu verdienen: Einmal zu einem Konzert der Beatles nach England zu reisen und seine Idole live auf der Bühne zu erleben! Im Seebad Blackpool erlebt er einen grandiosen Auftritt der Gruppe - und lernt die hübsche Ginny kennen. Zwischen Hans-Peter und Ginny funkt es sofort. Hans-Peter zieht mit der Gruppe nach London, weilt als Gast bei einem von Ginnys Freunden und lernt das Swinging London der sechziger Jahre kennen. Alles ist viel lockerer und freier als in Deutschland, und so verliebt er sich nicht nur in Ginny, sondern auch in das Land. Ginnys Vater ist Deutscher, der während der Nazizeit als politischer Häftling inhaftiert war und Deutschland 1945 verlassen hat. Sie selbst [...]

Die Akte Zodiac von Linus Geschke – Rezension

Spannender Vierteiler Wenn der Maskenmann kommt, sterben Liebespaare. Meist nachts, meist auf abgelegenen Parkplätzen. Das Ermittlerteam um Kommissarin Eva Lendt und den Fallanalytiker Marco Brock steht vor einem Rätsel, bis es merkt, dass die Morde den Taten eines berüchtigten Killers gleichen, der Ende der sechziger Jahre in der San Francisco Bay Area gewütet hat. Der ZODIAC gehört zu Amerikas berühmtesten Serienkillern. Hollywoodfilme wurden über ihn gedreht, unzählige Bücher geschrieben, und dennoch liegt seine Identität bis heute im Dunklen verborgen. Eva Lendt und Marco Brock ahnen, dass sie den jetzigen Killer nur fassen können, wenn sie die Taten des damaligen verstehen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt… (Inhaltsangabe laut Verlag) Ich bin ein großer Serienfan und war sehr gespannt, ob mir das auch in Buchform gefallen würde. Die Akte Zodiac ist für mich das erste Buch dieser Art, allerdings lese ich auch nicht so häufig Ebooks. Der [...]

Von | 2019-03-27T10:01:30+02:00 27/11/2016|Kategorien: Rezension, Spannung|Tags: , , , , |0 Kommentare

Seelenflut von Anette Strohmeyer – Rezension

Wenn Mr. O eine Reise tut... Etwas stimmt nicht im "The Seaton", einem Luxushotel in Thailand. Zuerst sind es nur kleinere Unfälle, doch dann ertrinken kurz nacheinander drei Gäste auf rätselhafte Weise. Für Paul Ondragon ist der Fall zunächst klar: Sabotage. Ein Konkurrent will das Hotel in Verruf bringen. Doch als Ondragon seine Ermittlungen in Khao Lak aufnimmt, dem Ort, der 2004 vom Tsunami verwüstet wurde, muss er feststellen, dass hinter der palmengesäumten Kulisse des Urlaubsparadieses noch ganz andere Kräfte am Werk sind. Eine unheilvolle Mixtur aus den bösen Erinnerungen an die Tsunami-Katastrophe und dem tief verwurzelten Aberglauben der einheimischen Bevölkerung… (Inhaltsangabe laut Amazon) Paul Eckbert Ondragon ist zurück! Und wie! Der Mann für alle Fälle braucht Urlaub! Ein Nobelhotel in Khao Lac ist da genau das Richtige für ihn. Und einen kleinen Fall löst er dann so schnell mal nebenbei. Denn im Seaton, einer der [...]

Von | 2019-03-27T10:22:14+02:00 31/10/2016|Kategorien: Rezension, Spannung|Tags: , , , , |0 Kommentare

Leons Erbe von Michael Theißen – Rezension

Katjas Albtraum Für Katja bricht eine Welt zusammen, als ihr Sohn Leon bei einem Autounfall ums Leben kommt. Es ist der zweite schwere Schicksalsschlag in kurzer Zeit. Erst vor sechs Monaten ist ihre Schwester spurlos verschwunden. Als Katja nach Leons Trauerfeier einen Anruf erhält, überschlagen sich die Ereignisse: Ein Notar ist im Besitz einer Kiste, die Leon seiner Mutter vererbt hat. Als Katja die Kiste öffnet, entdeckt sie darin ein Armband, das ihrer Schwester gehörte. Wie ist ihr Sohn in den Besitz dieses Armbandes gekommen? Und warum hat er es bei einem Notar hinterlegt? Was will Leon seiner Mutter aus dem Tod heraus damit sagen? Für Katja beginnt eine Suche nach der Wahrheit – nichtsahnend, dass sie damit die Tür zu einem dunklen Familiengeheimnis öffnet ... (Inhaltsangabe laut Verlagsseite)   Gibt es einen schlimmeren Albtraum für eine Mutter als der Tod eines minderjährigen Kindes? Katja muss durch diese Hölle gehen. [...]

Von | 2018-05-22T11:57:38+02:00 16/07/2016|Kategorien: Rezension, Spannung|Tags: , , , , , |2 Kommentare

Ondragon: Nullpunkt von Anette Strohmeyer – Rezension

Eine spannende Hommage an Nikola Tesla Das Wrack eines verschollenen Nazi-Flugzeugs wird vor der Küste Brasiliens entdeckt. Eine Sensation. Doch noch sensationeller ist das, was sich in dem Flugzeug befunden haben soll: eine geheime Technologie des Erfinders Nikola Tesla, mit der die Nazis den Krieg gewinnen wollten. Doch die Fracht ist nicht an Bord. Wo ist sie geblieben? Paul Ondragon bekommt vom BND den Auftrag, das Logbuch des Flugzeugs zu stehlen, denn es enthält Informationen über den Verbleib jener ominösen Fracht. Mit seiner Assistentin Charlize fliegt er nach Brasilien und beginnt die Operation „Pandora“. Doch er merkt nicht, dass ihn jemand beobachtet, jemand, der das gleiche Ziel hat wie er: das geheimnisvolle Logbuch. (Inhaltsangabe Amazon) Wer hätte gedacht, dass Mister O. einmal für den BND arbeiten würde. Zunächst war ich überrascht, aber bei dem Köder – eine geheime Akte über seine Vergangenheit – konnte Mister O. einfach nicht nein sagen. [...]

Von | 2018-05-22T11:57:50+02:00 14/04/2014|Kategorien: Rezension, Spannung|Tags: , , , , |1 Kommentar

Kasparows Züge von Eva Reichl

  Himmlische Spannung Eine Mordserie erschüttert die Linzer Hautevolee. Eine Industriellengattin und ihr Liebhaber, ein Versicherungsmanager und ein Prominentenzahnarzt sind die Opfer. Zwischen den Opfern besteht keinerlei Verbindung, und jeder Mord passiert auf andere Weise. An dem Fall hat der knurrige Chefinspektor Neuhorn ordentlich zu knabbern, zumal im Hintergrund der Landeshauptmann mächtig Druck macht. Dieser erfolglose, schlamperte Schriftsteller macht sich allerdings zunehmend verdächtig. Aber wer weiß, vielleicht sind Neuhorn und seine Kollegen auch nur die Schachfiguren höherer Mächte? (Klappentext)   Ich mag es, wenn Geschichten ein wenig anders sind und mich überraschen können. Das ist Eva Reichl definitiv gelungen. Während auf der Erde grausame Morde geschehen, diskutieren Gott und Petrus bei einem Schachspiel über Gott und die Welt. Das ist es genau so amüsant und ein bisschen skurril wie es klingt. Die Stränge auf der Erde und im Himmel wechseln sich ab, werden sogar durch verschiedene Schriftarten deutlich gemacht. Ich [...]

Von | 2018-05-22T11:57:57+02:00 31/07/2013|Kategorien: Rezension, Spannung|Tags: , , , , , |0 Kommentare