Politik

Verraten von Florian Schwiecker – Rezension

Deutscher Thriller mit internationalem Flair Luk Krieger ist Agent einer geheimen Spezialeinheit zur Terrorbekämpfung. Als im Zentrum von Berlin eine Bombe explodiert und ihn beinahe in den Tod reißt, nimmt er gemeinsam mit der Polizistin Anna Cole die Ermittlungen auf. Alles deutet zunächst auf einen islamistischen Anschlag hin. Doch dann gibt es neue Spuren und Krieger schwört sich, die Verantwortlichen zur Strecke zu bringen. Im Kampf gegen Korruption und Machtmissbrauch riskiert er nicht nur sein eigenes Leben… (Inhaltsangabe Amazon) Ein Bombenattentat mitten in Berlin und wenige Stunden ein weiteres an einem für mich ganz besonderen Ort – alleine das lässt schon meine Haare zu Berge stehen und mein Thrillerherz höher schlagen. Mit Luk Krieger schickt Florian Schwieker einen Superhelden ganz nach meinem Geschmack ins Rennen. Er ist perfekt ausgebildet und weiß was er tut. Zusammen mit Anna Cole bildet er ein perfektes Team. Luk Krieger und [...]

Von | 2019-03-26T08:43:04+02:00 12/03/2017|Kategorien: Rezension, Spannung|Tags: , , , , , , |0 Kommentare

Trieb von Marcel Feige / Martin Krist

Gänsehaut der anderen Art   Der kleine Tabori aus Albanien, der von zu Hause ausgerissen ist, verirrt sich im winterlichen Berlin. Auf der Suche nach seinem Cousin helfen ihm die falschen Freunde. Unterdessen wird Kommissar Kalkbrenner in ein Nobelhotel gerufen: Dort wurde ein angesehener Geschäftsmann erschossen, der seltsamerweise unter falschem Namen eingecheckt hatte. Zur gleichen Zeit wird ein Staatssekretär ermordet, ausgerechnet ein Informant des Journalisten Hardy Sackowitz. Der wähnte sich einem Politskandal auf der Spur. In Wahrheit kommt er einer Szene auf die Schliche, die in ihrer Perfidität lieber im Dunkeln bleiben möchte – um jeden Preis! (Klappentext) Nachdem mir seinerzeit schon die beiden Vorgängerbücher Wut und Gier so gut gefallen haben, musste ich natürlich auch dieses Buch besitzen … um es dann erst mal ins Regal zu stellen. Dort subbte es so vor sich hin. Durch die Neuauflage der Ebooks unter Marcel Feiges neuem Pseudonym Martin Krist fiel es [...]

Von | 2018-05-22T11:57:57+02:00 03/08/2013|Kategorien: Rezension, Spannung|Tags: , , , , , , |0 Kommentare

Verachtung von Jussi Adler Olsen

  Die Frauen von Sprogø Nete Hermansen nimmt grausame Rache an den Menschen, die ihr am meisten weh getan haben. Der Rachefeldzug geschah bereits im Jahr 1987 und ist somit prädestiniert für die Abteilung Q, die ja vorzugsweise alte Fälle aufrollt.       Jussi Adler Olsen sucht sich immer hoch interessante Themen aus, die er dann zu einem Thriller verarbeitet. In diesem Fall geht es um gefallene Mädchen und Frauen, die auf der Insel Sprogø isoliert werden und in vielen Fällen auch zwangssterilisiert. Dieses heftige Thema, die Inhaltsbeschreibung und die kurze Leseprobe, die sich hauptsächlich auf den Prolog beschränkte, haben mich sehr neugierig auf dieses Buch gemacht. Ich mag es sehr, „Reihen“ zu lesen und in den Büchern „alte Bekannte“ zu treffen, so entsteht sofort eine gewisse Vertrautheit. Aber nach der kurzen Wiedersehensfreude hat sich erstmal Langeweile eingeschlichen. Der Strang um Carl Mørck, Rose und Assad plätscherte so vor [...]

Gier von Arne Dahl

In London findet das Gipfeltreffen der G20-Staaten statt. Ein Asiat flüstert dem Beobachter von Europol zunächst unverständliche Silben ins Ohr. Kurze Zeit später wird eine Frauenleiche, die wie ein Kunstwerk drapiert ist, auf einem Waldstück in der Nähe von London entdeckt. Das neue Team von Europol wird auf den Fall angesetzt und eine spannende Jagd beginnt.   Mein erstes Buch von Arne Dahl und ich bin restlos begeistert. Die Sprache ist kristallklar und präzise, es wird kein Wort verschwendet und die Eindringlichkeit ging mir unter die Haut wie der kalte Wind von Glencoe, der in diesem Buch eine nicht unwichtige Rolle spielt. Die Überschriften der einzelnen Kapitel sind kurz und prägnant und nicht nur hier jongliert der Autor mit der Sprache. Er hat mir sehr viele Infos vermittelt und mich mit Ereignissen konfrontiert, die ich erschauern ließen. Denn Arne Dahl hat einen überaus komplexen und spannenden Fall konstruiert, der der [...]

Von | 2018-05-22T11:58:11+02:00 20/05/2012|Kategorien: Rezension, Spannung|Tags: , , , , |2 Kommentare