Träume

Dream On – Tödliche Träume von Nikolas Stoltz – Rezension

Alles nur geträumt? Die US-Firma DREAM ON hat eine faszinierende, virtuelle Traumwelt erschaffen, die sich absolut lebensecht anfühlt. Doch als sich ein erster Todesfall während eines Wunschtraums ereignet, wird die FBI-Agentin Lena Delago auf den Fall angesetzt. Zusammen mit dem Traumdesigner Nick Quentin versucht sie, dem skrupellosen Killer auf die Spur zu kommen. Erste Hinweise liegen in der verwunschenen Traumwelt Venedigs – und in Lena und Nick selber. Ein Spießrutenlauf zwischen Traum und Realität beginnt… (Inhaltsangabe Amazon) Eine virtuelle Traumwelt, die man selbst gestalten kann – diese geniale Idee passt perfekt zu unserer Generation, die viel zu viel online ist und oftmals virtuelle Abenteuer mehr genießt als das reale Leben. Die Grundidee erinnerte mich zunächst an Second Life. Auch dort konnte man mittels selbst gestaltetem Avatar in eine völlig andere Rolle schlüpfen, sich ein zweites Leben aufbauen. Aber Dream on geht noch weiter, denn es ermöglicht [...]

Von | 2019-03-18T12:27:07+02:00 21/11/2017|Kategorien: Dystopie, Rezension, Spannung|Tags: , , , , , |0 Kommentare